Wir setzen Cookies ein, um unseren Internetauftritt bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf ‚Ich stimme zu‘ klicken. Weitere Informationen zu unserer Cookie-Nutzung finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.

ICH STIMME ZU
WEITERE INFORMATIONEN

To personalize content and the user experience on our website, we use cookies. You give us your permission to do so, by clicking on the “I agree” button. Learn more about Cookies in our Privacy Policy.

I AGREE
LEARN MORE
IHRE COOKIE-EINSTELLUNGEN
ERFORDERLICHE COOKIES

Diese sogenannten „Session-Cookies“ sind für die Kernfunktionen der Webseite erforderlich und werden automatisch aktiviert, wenn Sie diese Webseite nutzen. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

FUNKTIONALE COOKIES

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Webseitenutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können und die Inhalte den Nutzeranforderungen anpassen können. Das Deaktivieren dieser Cookies könnte zu einem schlechteren Nutzererlebnis führen.

PRÄFERENZEN SICHERN
Sie können die Einstellungen jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Diese sowie detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Bestimmungen.
YOUR COOKIE-SETTINGS
REQUIRED COOKIES

These so-called „session cookies“ are required for the core functions of the website and are automatically activated when you use this website. They also contribute to the safe and correct use of the site.

FUNCTIONAL COOKIES

These cookies enable us to analyse website usage so that we can measure and improve its performance and adapt its content to user requirements. Deactivating these cookies could reduce the user experience.

SAVE PREFERENCES
You can change the settings at any time under "Cookie settings". Detailed information can be found in our Privacy Policy.

Hochbegabtenförderung

"Wir sehen es als unseren Auftrag an, die schwächeren Schüler fördernd zu fordern und die stärkeren unter ihnen fordernd zu fördern."

Am 7. Dezember 2012 zeichnete die Hessische Kultusministerin Nicola Beer die Phorms Schule Frankfurt mit dem Gütesiegel für Hochbegabtenförderung aus. Damit hat sich unsere Schule bereits zum dritten Mal dafür qualifiziert, auch begabte und hochbegabte Schüler „im regulären Unterricht bis zu ihren Leistungsgrenzen“ zu fördern, so Beer.

Der Schulleiter Michael Gehrig meint dazu: "Wir sehen es als unseren Auftrag an, die schwächeren Schüler fördernd zu fordern und die stärkeren unter ihnen fordernd zu fördern." Dazu gehört auch, dass die Phorms Schule Frankfurt seine Pädagogen regelmäßig in diesem Bereich fortbildet.

Das Gütesiegel-Hochbegabung-Programm war vom Hessischen Kultusministerium im Jahr 2004 ins Leben gerufen worden. Regelmäßig nehmen daran ca. 150 Schulen unterschiedlicher Schulformen teil.